Jul 9

Milchstraße über dem Leuchtturm

Dieses Foto der Milchstraße über dem Leuchtturm Texel habe ich während meines Urlaubs Ende Mai am Nordende von Texel am Strand aufnehmen können.

Besonders freut es mich, dass das Foto in der aktuellen August-Ausgabe 2023 von „Sterne und Weltraum“ abgedruckt wird (Seite 71).

Man kann gut die roten Wasserstoffnebel im linken Bereich erkennen, für deren Aufnahme eine astromodifizierte Kamera sehr hilfreich ist, da diese für den roten Spektralbereich eine erhöhte Empfindlichkeit aufweist. Besonders gut sieht man den Nordamerika-Nebel, links neben den Stern Deneb.

Deneb (oben links) bildet zusammen mit Wega (oben Mitte) und Altair (rechts neben dem Leuchtturm) das sogenannte Sommerdreieck, eine der wichtigsten Figuren zur Orientierung am Sternenhimmel, die mehrere Sternbilder umfasst (es handelt sich um einen Asterismus). Oben rechts ist außerdem eine Sternschnuppe oder vielleicht auch ein Satellit zu sehen.

Milchstraße über dem Leuchtturm – wischen um Beschriftungen anzuzeigen

Aufnahmetechnik

  • Die Milchstraße ist 6 ∗ 3 Minuten belichtet bei 17 mm F/6.3 ISO 250 mit einer astromodifizierten Nikon D5600.
  • Die Landschaft wurde gegen Ende der Dämmerung aufgenommen mit einer unmodifizierten Nikon Z50, als die Sterne erschienen und 12 ∗ 15 Sekunden belichtet bei F/5.0 und ISO 800, dazu ein HDR für die hellen Bereiche mit kürzester Belichtung von 1 Sekunde.

About the Author:

Leave a Reply

*